Südafrika Mpumalanga

Die zweitkleinste Provinz Südafrikas...



Die zweitkleinste Provinz von Südafrika (79.490 qkm) weist landschaftlich zum einen das Grasland des Hochfelds mit gemäßigtem Klima, mit Sommerregen und zum anderen das feuchtwarme Tieffeld auf. Es ist in Mpumalanga oft neblig und regnerisch.

Gesprochen wird in Mpumalanga hauptsächlich Swazi und Zulu. Die Hauptstadt ist Nelspruit. Gute Verkehrsanbindungen lassen sich in Nelspruit und Skukuza finden.


Kohleabbau und Kleidungsindustrie

In der Provinz Mpumalanga werden Obst- und Gemüsesorten angebaut. Ein weiterer wichtiger wirtschaftlicher Faktor ist der Kohleabbau und die Kleidungsindustrie.

Landschaftlich lässt sich in Mpumalanga der drittgrößte Canyon der Welt finden – der Blyde River Canyon, sowie wunderschöne Waldgebiete, viele Wasserfälle und das historische Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest.


Sehenswürdigkeiten:

  • Blyde River Canyon
  • Südteil des Krüger National Parks
  • Nelspruit (kleiner Flughafen)
  • Badplaas
  • God’s Window - Das Fenster Gottes
  • Pilgrim’s Rest