Tembe Elephant Park

Besuchen Sie den Tembe Elephant National Park in Südafrika...


Einzigartige Elefantenbevölkerung

Der Tembe Elephant National Park umfasst eine Fläche von über 300 Quadratkilometern im subtropischen und tropischen Bereich und bietet seinen Besuchern eine einzigartige Elefantenbevölkerung sowie die Big 5. Der Park hat erst seit 1992 für Besucher geöffnet, da die geschützten Elefanten zunächst sehr aggressiv auf den Menschen reagierten. Ihre Scheu haben die Elefanten mittlerweile abgelegt und Sie brauchen sich daher keine Sorgen mehr um Ihre Gesundheit machen.


Stamm des Tonga Volks

Es leben heute rund 190 Elefanten im Tembe National Park Der Name Tembe ist auf einen uralten südafrikanischen Stamm des Tonga Volks zuruückzuführen, welche sich gemeinsam mit der staatlichen Naturschutzbehörde Ezemvelo KZN Wildlife um die Verwaltung des National Parks kümmern. Der dient den verschiedensten Tierarten als Lebensraum, darunter Schwarze und Weiße Nashörner, Büffel, Leoparden, Nilpferde, Giraffen, Schakale, Hyänen, Antilopen und Wasserböcke.


Suni Antilope

Auch die überaus seltene Suni Antilope ist hier im Tembe National Park beheimatet. Sie ist klein und sehr scheu und wird daher nur selten gesichtet.