Greater St. Lucia Wetland

Erleben Sie den Greater St. Lucia Wetland Nationalpark...


Der St. Lucia Wetland Park ist eine Einheit aus dreizehn benachbarten Schutzgebieten, wie dem St. Lucia See, dem Maputaland Marine Reservat, das Küsten nahe Forest Reservat und dem Kosi Bay Naturreservat. Diese Juwel an Südafrikas Küstenlinie erstreckt sich entlang der Zululand Küste von Mapelane im Süden bis nach Sodwana im Norden. Es ist der dritt größte Park in Südafrika mit 234.566 Hektar gesamt und der erste, der zum Weltkulturerbe 1999 von der UNESCO erklärt wurde.


Korallenriffe

Der Park beeindruckt durch seine natürliche Vielfalt. Dazu zählen Korallenriffe, wunderbare Sandstrände, Dünen, Sümpfe, Feuchtgebiete, Wälder, küstliche Wälder und Afrikas größtes Flussmündungssystem mit dem berühmten See St. Lucia. Der See verläuft parallel zur Küste, getrennt vo Indischen Ozean bei den höchsten wäldlichen Sanddünen. Aufgrund der Mischung aus Salz und frischem Wasser durch einen Kanal und der Kombination von subtropischen und tropischen Klima in Afrika war der Park in der Lage ein einzigartige Anzahl an Spezien zu entwickeln, zu der unter anderem auch 521 Vogelarten gehören. Zum Park gehören mehr Spezien als zum Krüger Nationalpark oder zum Okavango Delta.

Ausserdem können Sie Leoparden, Antilopen, Buschschweine, Büffel, schwarze und weiße Nashörner und eien Population an Nilpferden entdecken. Ein anderes Highlight des Parks sind die gefährdeten Loggerhead und Leatherback Schildkröten am Strand. Besucher, die sich lieber die Unterwasserwelt anschauen möchten, haben die Möglichkeit zum Scuba Diving. Dort können Sie ein Auge werfen auf: riesige Matarochen, Ragged-Tooth Haie oder Walhaie und dürfen den Korallengarten bewundern. Zusätzlich ist der St. Lucia Wetland Park Afrikas beliebteste Angelregion und bietet schöne Wanderpfade, die sich für eineige Stunden oder auch einige Tage eignen. Andere Aktivitaten: Walbeobachtungen, Bootstouren und Pferde reiten. Die Kombination aus einer subtropuischen Küstenlinei und einem afrikanischen Game Park machen dies zu einem einmaligen Erlebnis.

Die Unterkünfte variieren vom Camping bis zu privaten Game Lodges und bieten für jedermann was.

Schreiben Sie uns an, falls Sie in dieser Region von Südafrika eine Safari planen. Gerne beraten wir Sie, wenn es um eine Afrika Safari geht!