Robben Island

 Kapstadt Robben Island - Die ehemalige Gefängnisstätte Nelson Mandelas

Kapstadt Robben Island
Südafrika Robben Island Gefängnis Nelson Mandela Fotos Bilder Kapstadt
Bitte das Bild anklicken!
 

Robben Island liegt 12km von Kapstadt entfernt - mitten im Meer. Zu Zeiten der Holländer wurde die Insel hauptsächlich als Gefängnis benutzt.

Während des 2. Weltkrieges (1939-1945) war die Insel eine Trainings- und Verteidigungsstation. Im Jahre 1961 wurde sie in ein Sicherheitsgefängnis umgewandelt. Afrikanische und moslemische Führer, holländische und britische Soldaten, Zivilisten und sogar Frauen befanden sich auf der Insel. Südafrikas erster demokratischer Präsident, Nelson Mandela und der Gründer des afrikanischen Kongresses, Robert Sobukwe, gehörten zu den bekanntesten politischen Gefangenen, die ihre Strafe auf Robben Island während der Apartheidsära verbrachten. Der letzte politische Gefangene wurde 1991 entlassen.

Von 1846-1931 beherbergte die Insel ein Krankenhaus für Leprapatienten und chronisch Geisteskranke. Ein historischer Friedhof ist auf der Insel vorhanden.

Robben Island erzählt nicht nur geschichtliche Eindrücke einer Ära, sondern erklärt uns auch den Widerstand gegen den Kolonialismus, Ungerechtigkeit und Unterdrückung. Nach den sechziger Jahren waren Gefangene in der Lage, sportliche Aktivitäten, politische Debatten und pädagogische Programme zu organisieren, indem sie ihr Recht erklärten als Menschen mit Würde und Gleichheit behandelt zu werden. Sie trugen damit zur Grundlage der südafrikanischen Demokratie bei.

Viel ist getan worden, um den ökologischen Hafen der Insel wieder herzustellen. Die Insel Robben Island wurde 1991 im nördlichen Teil zum Vogelschutzgebiet erklärt. Springböcke, Strauße, Kaninchen und Pinguine gehören zu der Tierwelt, die auf der Insel vorgefunden werden können. 1997 wurde auf Robben Island ein Museum eröffnet. Es umfasst eine große Anzahl von verschiedenen Gebäuden, in denen pädagogische Programme für Schulen, Jugendliche und Erwachsene angeboten werden. Es fördert die Tourismusentwicklung und leitet die fortwährende Forschung auf der Insel.

 
Kapstadt Robben Island
Südafrika Nelson Mandela Gefängnis Fotos Bilder Kapstdt
Bitte das Bild anklicken!

Kapstadt Robben Island
Südafrika Nelson Mandela Gefängnis Bilder Fotos Kapstadt
Bitte das Bild anklicken!
 

Am 1. Dezember 1999 fand die UNESCO auf Robben Island statt. Heute hat die Insel eine wachsende Bevölkerung. Inmitten eines schönen Dorfes befindet sich eine Bank, ein Postamt, ein Museum und ein Lebensmittelgeschäft. Auf der Straße zum Dorf kommen die Besucher an einer alten Kirche vorbei. Die meisten Gebäuden stammen aus dem 2. Weltkrieg - ein historischer Hintergrund, der durch den Beweis der Bunker gestützt wird.

Die Insel erzeugt ihre eigene Elektrizität und die Einwohner erhalten ihr Wasser aus neun Bohrlöchern. Praktisch muss alles andere, von Lebensmitteln bis hin zu Baumaterialien, über den Hafen von Kapstadt angeliefert werden.

 

Von der Waterfront in Kapstadt fahren täglich Fähren hinüber zur Insel "Robben Island". Die Überfahrt dauert über 3½ Stunden, einschließlich der auf der Insel geführten Touren.

Diese werden von ehemaligen politischen Gefangenen durchgeführt und viele Besucher sind emotional sehr betroffen.

Für viele Südafrikaner ist Robben Island ein Platz, der für den Kampf um die Freiheit in diesem schönen Land steht.

Weitere Infos von Robben Island finden Sie auf folgenden Seite: Robben Island

 
Kapstadt Robben Island
Südafrika Robben Island Nelson Mandela Gefängnis Fotos Bilder Kapstadt
Bitte das Bild anklicken

 Zurück >>> Kapstadt Infos